Written by Business

Forbes Top 10 der wertvollsten Unternehmen

Forbes hat vor kurzem seine Liste der 10 wertvollsten Unternehmen veröffentlicht, und die diesjährigen Spitzenreiter sind überwiegend amerikanische Unternehmen. Insbesondere das in Cupertino ansässige Technologieunternehmen Apple Inc. führt die Liste an. Mit einer Rekordmarktkapitalisierung von 2,752 Billionen Dollar ist Apple eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Es wird erwartet, dass das Unternehmen bis 2021 einen Umsatz von 275 Milliarden Dollar erwirtschaften wird. Apple wurde von Steve Wozniak, Steve Jobs und Ronald Wayne gegründet und ist die beliebteste Marke der Welt.

Coca-Cola

Die Coca-Cola Company ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Das 1886 gegründete Unternehmen erwirtschaftet jährlich einen Nettogewinn von über 8 Milliarden Dollar. Ursprünglich war das Unternehmen als Stärkungsmittel für das Gehirn bekannt. Heute verfügt Coca-Cola über ein breit gefächertes Produktportfolio, das Fanta, Sprite, Diet Coke, Schweppes und vieles mehr umfasst. Der Wert des Unternehmens liegt bei etwa 57 Milliarden Dollar. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Atlanta, Georgia, USA.

The Coca-Cola Company besteht seit 127 Jahren und ist mit Produkten, die in 200 Ländern verkauft werden, der größte Getränkehersteller der Welt. Der jüngste Aufstieg des Unternehmens ist zum Teil auf den Anstieg der Marke Diet Coke zurückzuführen, die durch eine Reihe erfolgreicher Marketingkampagnen wiederbelebt wurde. Allerdings hat Coca-Cola seit 2004 auch mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen, darunter sinkende Umsätze in den USA. Gesundheitsbewusste Verbraucher und Regierungen, die Steuern auf zuckerhaltige Produkte erheben, haben zu diesem Rückgang beigetragen.

Nvidia

Nvidia kann zwar auf eine lange Tradition in der Herstellung von hochmodernen Grafikprozessoren zurückblicken, hat sich aber in letzter Zeit dem Aufbau eines menschlicheren Unternehmens zugewandt. CEO Jensen Huang kündigte an, dass das Unternehmen seinen Mitarbeitern im Jahr 2021 eine Weihnachtswoche frei geben wird. Außerdem bietet das Unternehmen großzügige Aktienkaufprogramme für Mitarbeiter an. Seit 2015 hat das Unternehmen auch die Lohngleichheit in den Vordergrund gestellt. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle hat sich mit den Übernahmen des Unternehmens vergrößert. Auch die Beförderungsquoten sind im Vergleich zu 2020 gesunken.

Die Bruttomarge des Unternehmens ist hoch und liegt bei 64 %. Das ist deutlich mehr als bei den nächsten Konkurrenten wie AMD, Intel und Qualcomm, die alle Margen in den mittleren 40er Jahren aufweisen. Höhere Gewinnspannen bedeuten mehr Vorhersehbarkeit für Investoren, was erklären könnte, warum Nvidia eine Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar hat. Anleger sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass dieses Unternehmen mit mehreren Gegenwinden konfrontiert ist.

Saudi Aramco

Obwohl die Ölpreise in den letzten Jahren stark gesunken sind, ist das Unternehmen nach wie vor eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Trotz der düsteren Aussichten sind die Gewinne von Saudi Aramco weiter gestiegen, was zum Teil auf die Explosion des Ölpreises zurückzuführen ist. Trotz des Ölpreisanstiegs ist das Unternehmen auch weiterhin geheimnisvoll geblieben, so dass die Anleger in aller Welt nicht wissen, was es mit seinem Geld macht. So konnte das Unternehmen die Anleger jahrelang im Ungewissen lassen.

Der Börsengang war ein wichtiger Teil des Plans von Kronprinz Mohammed bin Salman, die saudi-arabische Wirtschaft zu modernisieren. Die saudische Regierung hatte zwar einen Börsengang in London und New York in Erwägung gezogen, doch waren die damit verbundenen Risiken zu hoch, so dass sie sich letztlich für eine Notierung ihres Ölunternehmens im eigenen Land entschied. Trotz dieses Rückschlags gelang es dem Unternehmen, sich frühe Handelstage in den Vereinigten Staaten und Europa zu sichern. Das Unternehmen wurde von Samba Capital verwaltet, einer Investmentfirma, die Saudi Aramco dabei geholfen hat, zu einem der zehn wertvollsten Unternehmen der Welt zu werden.

Microsoft

Es ist keine Überraschung, dass Microsoft eines der wertvollsten Unternehmen der Welt ist. Seine Marktkapitalisierung hat zum ersten Mal mehr als 2 Billionen Dollar erreicht. Das Unternehmen ist seit dem Erreichen der 1-Billionen-Dollar-Marke am 25. April 2019 – dem Jahr, in dem die Aktie die Marke überschritt – schnell gewachsen. Trotz des jüngsten Marktrückgangs ist es Microsoft gelungen, seine Position als eines der wertvollsten Unternehmen zu halten, wobei der Umsatz im Jahresvergleich um 22 % gestiegen ist und die jährliche Betriebsmarge zum ersten Mal seit 2001 die 40 %-Marke überschritten hat.

Microsofts Erfolg ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, sich auf die Bedürfnisse der Kunden zu konzentrieren. Jahrzehntelang konzentrierten sich die Technologieunternehmen auf Umsatz und Gewinn. Diese Fokussierung war für das Unternehmen schädlich, ebenso wie schlecht durchdachte Übernahmen wie Nokia und Yahoo. In den letzten zehn Jahren hat Microsoft jedoch begonnen, sich auf die Bedürfnisse seiner Kunden zu konzentrieren und seine Strategie auf das Konzept der Kundentreue auszurichten. Das Unternehmen ist zwar noch weit davon entfernt, ein perfektes Beispiel zu sein, aber es ist ein gutes Beispiel für andere Unternehmen, dem man nacheifern kann.

Adani Green Energy

In dem Bestreben, die weltweit steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien zu befriedigen, hat Indiens größter privater Stromerzeuger, Adani Green Energy Limited, vor kurzem eine Investition in Höhe von 2 Milliarden Dollar in drei seiner Portfoliounternehmen abgeschlossen. Diese Unternehmen sind Adani Green Energy, Adani Transmission und Adani Enterprises. Adani Green Energy ist die Sparte für erneuerbare Energien der Adani-Gruppe und hat ihren Hauptsitz in Ahmedabad. Zu seinen Projekten gehören Solar-, Wind- und Hybridkraftwerke, die derzeit in Indien entwickelt werden.

Das Unternehmen ist ein wichtiger Kunde für Solar- und Windenergieproduzenten, darunter die staatliche National Thermal Power Corporation. Auf der Liste der anderen Unternehmen, die vor Adani Green liegen, stehen Reliance Industries, TCS, HDFC Bank, Infosys und Hindustan Unilever. Diese Unternehmen repräsentieren laut Bloomberg eine Marktkapitalisierung von insgesamt 214 Milliarden Dollar. Die Adani-Gruppe verfügt auch über ein beeindruckendes Portfolio an Infrastrukturanlagen, darunter Kohle- und Ölpipelines.

Tesla

Die Aktien von Tesla stiegen am Dienstag sprunghaft an, nachdem das Unternehmen einen unerwartet hohen Umsatz gemeldet und angekündigt hatte, die Produktion in Shanghai früher als geplant aufzunehmen. Der rasante Anstieg der Aktie war ein Desaster für die Leerverkäufer, die rund 7 Milliarden Dollar verloren. Es ist jedoch leicht zu verstehen, warum die Anleger Tesla positiv gegenüberstehen. Das Unternehmen hat eine Vision, die die Konkurrenten nicht teilen. Mit einer geschätzten Marktkapitalisierung von 544 Mrd. USD wird Tesla zu den 10 wertvollsten Unternehmen gehören, gemessen am Wert.

Der Wert eines Unternehmens wird daran gemessen, wie es seine Marke in verschiedenen Marktsegmenten verbreitet. Tesla zum Beispiel ist ein Automobilhersteller, der auch ein eigenes Netz von Ladestationen (wie Tankstellen) betreibt, um Einnahmen zu erzielen. Das Unternehmen ist sogar in die Märkte für Energiespeicherung und Solarenergie eingestiegen, und Musk hat sein Interesse an HLK-Geräten bekundet. Während diese Segmente noch in den Kinderschuhen stecken, ist es bereits eines der größten Unternehmen der Welt.

(Visited 18 times, 1 visits today)
Close